loading

Mehrtagestouren MTB

Traumtour im Naturpark des UNESCO World Heritage

2 Tagestour für geübte Biker mit Übernachtung

Tag 1:

Belohnt werden die Anstrengungen mit einem Tourenverlauf auf der Sonnenseite hoch über dem Grödner Tal, vorbei am Naturpark Puez Geisler. Spätestens nach dem Anblick der Geislergruppe, des Sellastocks, Langkofels, Plattkofels, der Seiser Alm und des vergletscherten Gipfels der Marmolada, kann man den Freunden zu Hause die Dolomiten bildhaft erklären, wahrscheinlich gewürzt mit den Gefühlen beim kräfteraubenden Uphill der 900 Höhenmeter bis zur Raschötzhütte. Die erste Abfahrt, teils an der Skipiste entlang bis zur Mittelstation der Secedabahn erfordert etwas Orientierungssinn. Beim Panoramatrail von der Hochfläche zur Regensburger Hütte schlagen mit Sicherheit die Biker-Herzen schneller!

Start: 9:00 Uhr Talstation Umlaufbahn Büro Alps Activ
Fahrzeit: 6:30 h
Höhenmeter: 1520 m
Distanz: 30 km

Tag 2:

Aus einer schönen Mountainbike-Route wird hier eine echte Traumtour. Dafür sorgt der Höhenweg „Auf der Schneid“, der auf über 2200 Metern knapp fünf Kilometer weit bis zum Mahlknechtjoch führt. Grasbewachsene Hänge, soweit das Auge reicht, und tief unten liegt das schmale, weitgehend unbebaute Duron-Tal. Die wenigen Wanderer auf dem Weg lassen sich bereitwillig überholen, nur selten muss man das Rad über größere Steinbrocken heben. Fahrtechnische Experimente verkneift man sich auf derart ausgesetzten Wegen besser.

Start: ca. 9:00 Uhr
Fahrzeit: 6:00 h
Höhenmeter: 1118 m
Distanz: 37 km

Preis pro Person inklusive:

  • 2 Tage Betreuung durch einen lizensierten MTB-Guide von Alps Activ
  • 1 Übernachtung im Lager der Regensburgerhütte mit Halbpension (Abendessen und Frühstück)
  • 1 Lifticket Umlaufbahn Seis-Seiseralm

190 Euro pro Person (mind. 4 Personen)

Aufpreis für Bett wenn verfügbar pro Person (wer nicht im Lager schlafen möchte): 7 Euro

Info & Anmeldung unter info@alps-activ.com

Im Herzen der Dolomiten

2 Tagestour für Genießer mit Übernachtung

Tag 1:

Viel Zeit zum warmfahren bleibt nicht, denn schon kurz nach dem Start der Tour bei der Bergstation der Seiser Alm Bahn geht es bergab nach St. Ulrich. Es folgt der Aufstieg mit der Bahn auf die Seceda, zu den Sonnenhängen des Grödnertales. Nun wartet für Fahrtechniker der schönste Teil der Tour: Ein handtuchbreiter Trail zielt genau auf die Geislerspitzen, nicht zu schmal, nicht zu steil bergab, sondern einfach nur traumhaft schön zu fahren. Er endet genau unter den Geislerspitzen an der Hütte Pieralongia. Es geht noch weitere 800 Höhenmeter bergab, vorbei an der Odles-, der Regenburger- und der Juachhütte bis nach Wolkenstein zur Talstation der Ciampinoi Bahn mit der wir hochfahren. Oben angekommen fahren wir Richtung Monte Pana. Kurz oberhalb Monte Pana beginnt die 6 km lange Auffahrt zum Zallinger, unserem Lager für die Nacht.

Start: 9:00 Uhr Talstation Umlaufbahn Büro Alps Activ
Fahrzeit: 4:30 h
Höhenmeter: 660 m
Distanz: 35 km

Tag 2:

Über einen der wohl eindruckvollsten Trails führt uns die Tour am 2. Tag  über die Seiser Alm, mit einer Fläche von 57 Quadratkilometern Europas größte Hochalm. Die Route startet auf einem lauschigen Walpfad in Richtung Mahlknechtjoch und endet am Startpunkt des Vortages. Beim gemächlichen Strampeln bleibt Muße für genüssliche Blicke - auf den schlanken Langkofel (3181 Meter), seinen etwas gedrungen wirkenden kleinen Bruder, den Plattkofel (2969 m), sowie auf die Kühe auf sattgrünen Weiden. 

Start: ca. 9:00 Uhr
Fahrzeit: 4:30 h
Höhenmeter: 600 m
Distanz: 30,5 km

Preis pro Person inklusive:

  • 2 Tage Betreuung durch einen lizensierten MTB-Guide von Alps Activ
  • 1 Übernachtung im Lager der Schutzhütte Zallinger mit Halbpension (Abendessen und Frühstück)
  • 3 Einzelfahrten Liftanlagen: Umlaufbahn Seis-Seiseralm – Seceda – Ciampinoi)

230 Euro pro Person (mind. 4 Personen)

Aufpreis für Bett wenn verfügbar pro Person (wer nicht im Lager schlafen möchte): 15 Euro

Info & Anmeldung unter info@alps-activ.com